Freitag, 13. Dezember 2013

Erster AG-Tag an der neuen Schule

Nach der großzügigen Spende letzen Samstag beim Stricktreffen fand nun endlich mein Kurs an der Schule meiner älteren Tochter statt. 20 Mädchen der 5. und 6. Klassen fanden sich im Kunstraum zusammen. Wir hatten nur eine Schulstunde zur Verfügung, die wir dann aber auch liebend gern überzogen haben :)
Der Kurs stand unter dem Motto "Ein Herz für unsere Lieben". Deshalb habe ich Zuhause einige Vorschläge vorbereitet.


Am Ende ist es das Lesezeichen auf Pappe geworden. Ich habe zum Glück eine Schablone vorbereitet und die Mädchen konnten gleich loslegen. Ich war echt überrascht, dass die Mädels relativ selbstständig und zielstrebig wussten, was sie aus der Vorgabe machen wollten.


Leider habe ich nicht von allen Kunstwerken ein Foto einfangen können, da einige zu schnell wieder weg waren. Hier ein Auszug:













Ich denke, für das erste Mal können sich die Lesezeichen sehen lassen :) Für das nächste Mal wollen die Mädchen ein (Nadel)kissen nähen. Und ich freu mich schon darauf. Achja, und die Schülerinnen aus den oberen Jahrgangsstufen möchten gerne ein eigenen Kurs, wo sie auch "richtig" stricken, häkeln und nähen lernen können...na dann ;)

Der Hogwarts-Express-Tuch ist auch fertig geworden. Jetzt muss meine Mutter noch aus ihrem Türkei-Aufenthalt zurück kommen...



Morgen werde ich nun selber einen Kurs besuchen. Ich lerne, wie man eine Homepage mit einer bestimmten Software herstellt und pflegt. Danach übernehme ich Schritt für Schritt das Web-Design der Schule. Wie man sehen kann läuft zur Zeit alles Rund! Ich kann meine Leidenschaft jungen Menschen näher bringen, lerne endlich mehr über Web-Design und kann dies auch beruflich einbringen. 
Die Schule, auf die meine Tochter geht ist relativ neu. Deshalb gibt es natürlich auch viel zu tun. Auch die kompetente Spontanität und Leidenschaft der neuen Rektorin ist trägt dazu bei, dass auch ich mich dort sehr wohl fühle und gerne helfe wo es geht.
Mehr zu diesem Thema gibt es nächte Woche...ganz bestimmt! Bis dahin freue ich mich über eure Anregungen und Kommentare hier auf meinem blog oder meiner fb-Seite.